Buddha und Welt, Funkydeen

Wer steht für was?

Das vorläufige Ende von Guttenbergs Politikkarriere hat ein ganzes Land in Wallung und ein halbes in Trauer versetzt. Warum eigentlich? Welche Hoffnung trug dieser “Hoffnungsträger” eigentlich? Ich suche und suche – und finde nichts. Wie eigentlich bei allen: Von keinem Politiker weiß ich, welche Zukunft er für dieses Land erschaffen will. Von den Politikerinnen auch nicht. Warum fragen wir sie nicht einfach? Und nageln sie öffentlich fest? So könnte es gehen:

Schritt 1)

Wir stellen eine Plattform ins Netz mit den Profilen aller Parlaments- und Regierungsmitglieder. Vorab stehen dort schon: Foto, Name, Geburtstag, ehemaliger Beruf, Partei, Hauptamt, weitere Ämter. Was noch leersteht, sind folgende Eingabefelder:

Ich setze mich dafür ein, dass Deutschland bis 2030 so aussieht:

[Maximal 150 Worte.]             …………………

Meine drei wichtigsten Ziele sind gerade:

[Maximal 50 Worte pro Ziel]             ………………

Allzu leicht wollen wir es ihnen nicht machen, daher bitten wir sie, folgende Phrasenfüller zu vermeiden: Freiheit, Gerechtigkeit, Frieden, sozialer Frieden, Solidarität, Verantwortung, Vernunft, Stabilität, Wohlstand, Sicherheit.

Schritt 2)

Wir fordern alle Regierungs- und Parlamentsmitglieder auf, diese beiden Felder auszufüllen. Sie erhalten ein Passwort für den ausschließlichen Zugang zu diesen Eingabefeldern. Ihre Eintragungen können sie jederzeit ändern, schließlich ändern sich Menschen und Situationen auch. Allerdings: Frühere Visionen und Ziele sind per Buttonklick einsehbar.

Schritt 3)

Wir machen die Webseite über die sozialen und Leitmedien bekannt.

Schritt 4)

Wir lassen die Leser voten, wessen Vision und wessen Ziele sie am meisten unterstützen möchten.

Außerdem gibt es einen „Eintrag erwünscht!!“-Button, den die Leser klicken können. So können zum Beispiel alle sehen, dass schon 187.332 Leser auf das Bekenntnis von Politiker xxx warten. Das erhöht den Druck zum Ausfüllen.

Soweit mein Vorschlag. Bin nur ein kleiner Blogger und brauche Mitstreiter. Wer macht mit? Webdesigner, SozialesNetzExperten, wo seid ihr?

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre Email wird niemals veröffentlicht oder weitergegeben.
Pflichtfelder sind markiert. *

*
*