Kategoriearchiv: Selbst bestimmt!

Vom Angestellten zum Selbstständigen, vom Selbstständigen zum Unternehmer. Ein Weg mit immer neuen Freuden und Frusten, Scheitern und Erfolgen. Hier finden Sie Nachgedachtes dazu.

Gefährliche Phrase: „Sein volles Potential entfalten“

0

In der Personalentwicklung, in jedem Coaching-Angebot, in der Selbstverwirklichungsliteratur: Überall wird uns dieser Satz als Vision verkauft. Unendlich viel stecke da in uns, das wir noch nutzen könnten. Doch wo liegt eigentlich der Unterschied zwischen menschlichem Entfalten und gnadenloser Selbstausbeutung? Weiterlesen »

„Gefährliche Ideen“ von Alf Rehn

0

Ein Aufklärungsbuch im besten Sinn: Es entlarvt die allermeisten Kreativitätsratgeber als Budenzauber und beleuchtet, was Kreativität wirklich ist: Erschütternd, störend, umwälzend, unangenehm, anstößig, pervers, ekelerregend, destruktiv. Genau das, was Organisationen in der Regel nicht wollen, auch wenn sie ständig Kreativität predigen. Kurz: Das Buch bringt den Punk zurück und lässt ihn auf der Blümchenwiese wüten, wo alle nett zueinander sind und nette Sachen machen. Weiterlesen »

Krampf im Café

0

Wie hatte ich mich auf diese Tage gefreut! Die Seminarsaison ist vorbei, die Lager sind gut gefüllt. Endlich Zeit also für den guten alten Müßiggang: In Büchern stöbern, in Blogs rumschreiben, alte Freunde anrufen, neue Ideen kommen lassen und überhaupt: sich einfach mal treiben lassen. Das alles eben will ich jetzt tun. Und sitze ich gar nicht so entspannt da wie ersehnt. Hier die Liste der momentanen Störfaktoren: Weiterlesen »

Digitale Vernetzung – oversexed and underfucked?

1

Wenn ich nach vier XING-Jahren Bilanz ziehe, fällt diese recht mager aus. Mit keinem der dort generierten Kontakte ist irgendetwas Nennenswertes entstanden.

Nun mag irgendwer, der meine Aktivitäten dort analysiert, einwenden, dass ich dieses digitale Netzwerk nicht richtig nutze, dass ich mein Profil optimieren, Gruppen beitreten. dort mehr mitmischen, XING-Erfolgseminare buchen, oder mich noch zwecks Synergie in anderen digitalen Netzwerken tummeln – also kurz, noch viel, viel mehr investieren sollte. Weiterlesen »

„Humanomics“ von Uwe Jean Heuser

0

Nehmen wir einmal an, Sie bringen ein paar Leute dazu, auf der Fußgängerzone für eine klasse Sache Spenden zu sammeln. Der erste Tag bringt bereits tolle Ergebnisse. Am zweiten wollen Sie Ihr Team noch stärker motivieren und sagen: „Zehn Prozent des gesammelten Geldes dürft ihr behalten.“ Was passiert? Weiterlesen »

Planen oder Glauben?

0

Wer planen kann, der muss nicht glauben. Er muss nur berechenbare Komponenten zusammenstellen. Und wenn alles nach Plan läuft, hat er zum gewünschten Zeitpunkt das gewünschte Ergebnis.

Außer, es kommt etwas dazwischen. Weiterlesen »

Was braucht ein starker Gründergeist?

3

Im Vergleich mit anderen Industrieländern wagen in Deutschland immer noch recht wenige eine Unternehmensgründung. Daher erschallen regelmäßig Rufe nach „mehr Risikobereitschaft“ und einer „Kultur des Scheiterndürfens“. Aber: Wird ein Mensch mutiger, wenn man ihn auffordert: „Sei mutig!“? Steht er schneller wieder auf, wenn man ihm zuruft: „Macht nix!“? Welche Qualitäten braucht es wirklich? Weiterlesen »

“Rework” von Jason Fried & David Heinemeier Hansson

0

„Ignorieren Sie dieses Buch auf eigene Gefahr!“, warnt das Cover der englischen Ausgabe. Für mich wars ein Erbauungsbuch, weil es bereits Geahntes wunderbar artikuliert und bestätigt. Spaßige Lektüre für alle, die vom Glauben abgefallen sind, dass das, was in den meisten Büros passiert, irgendetwas mit Effektivität zu tun hat. Weiterlesen »

Wer Visionen hat, …

1

… soll zum Arzt gehen. Für jeden noch so blöden Spruch mag es Situationen geben, in denen er stimmt. Aber diese “Visionär=krank”-Denke hat sich überall breitgemacht, vor allem in der Politik: Ja nichts Großes denken, kleine Schrittchen, dünne Brettchen und ein bisschen Frieden für alle. Doch wenn wir Realisten bleiben wollen, braucht es Visionen. Aus drei Gründen: Weiterlesen »

Von der Spielerei zum Projekt

1

Ich habe mit der Kundenakquise-Expertin Angelika Eder eine Podcastreihe produziert. Mit wenig Ahnung, aber viel Spaß und selbst komponierter Musik. Das Ergebnis ist zu hören auf www.dasabenteuerleben.de, dem größten Edutainment-Portal Deutschlands. Das Abenteuer Kaltakquise heißt es und wer mehr Kunden haben will, sollte reinhören. Weiterlesen »