Kategoriearchiv: Funkydeen

Hier finden Sie Unternehmensideen, schräg und roh. Als Angebot zum Weiterspinnen, Zusammenkommen, Umsetzen. Oder einfach klauen und selbermachen.

Lunchboxen für Reisen mit der Bahn

0

Was esse ich auf langen Zugreisen, wenn ich keinen Appetit auf selbstgeschmierte Stullen habe? Da bleibt mir nur die Wahl zwischen schlecht (Plastiksandwich) oder teuer (Speisewagen) – oder schlecht und teuer (Speisewagen).

Weiterlesen »

Sammeltaxi mit Online-Fahrzeitberechnung

0

Ich gebe auf der Webseite des Taxiunternehmens Start und Ziel ein. Schon wird mir angezeigt, wann mich das Sammeltaxi abholen, wann es mich voraussichtlich am Ziel absetzen und was es kosten wird. Deutlich preiswerter wird es, weil ich Mitfahrer, Wartezeiten und kleine Umwege in Kauf nehme. Trotzdem bin ich schneller als der Linienbus und genieße Tür-zu-Tür-Beförderung. Weiterlesen »

Wo blieb die internationale GAU-Task-Force?

0

Wieder alles „außer Kontrolle“, wieder „Arbeiten unterbrochen“, wieder Mess-Irrtümer. Dazwischen Bilder von Wasserbömbchen danebenschmeißenden Helikoptern, von der spritzenden Feuerwehr aus Tokio oder von derilierenden Sprechern. Was man von Fukushima hört und sieht, vermittelt keinen kompetenten Umgang mit der Katastrophe. Warum darf ein Land im Schockzustand alleine weiterwursteln? Warum gibt es – 25 Jahre nach Tschernobyl – immer noch keine internationale Eingreiftruppe für Nuklearkatastrophen? Weiterlesen »

Wer steht für was?

0

Das vorläufige Ende von Guttenbergs Politikkarriere hat ein ganzes Land in Wallung und ein halbes in Trauer versetzt. Warum eigentlich? Welche Hoffnung trug dieser “Hoffnungsträger” eigentlich? Ich suche und suche – und finde nichts. Wie eigentlich bei allen: Von keinem Politiker weiß ich, welche Zukunft er für dieses Land erschaffen will. Von den Politikerinnen auch nicht. Warum fragen wir sie nicht einfach? Und nageln sie öffentlich fest? So könnte es gehen: Weiterlesen »

Valentinstag für alte Freunde

0

Wie viele Menschen waren mir einmal wichtig: Kindheitsgefährten, Studienbegleiter, Exkollegen, Mentoren, Einzugshelfer, Krisendurchsteher, Bündnispartner, Auslandvertrautmacher und und und. Manchmal denke ich an diesen oder jene, frage mich, was er wohl macht, wie es ihr wohl geht. Doch für einen Anruf reicht die Energie nicht, verfliegt die Zeit zu schnell. Geht Ihnen das auch so? Weiterlesen »

1 Raum, 2 Ideen, vielfacher Nutzen

0

Eine Kunstgalerie mit Schoko-Delikatessen. Ein Buchladen tagsüber, abends Kabarettbühne. Ein Büro für Grafik-Designer und gleichzeitig Kunstgalerie. Das sind nur die weniger abenteuerlichen Kombinationen. Weiterlesen »

Flexi-Wohnen

0

Eine Funkydee für die Immobilienlöwen, Genossenschaftsvirtuosen und Milliardäre unter den Lesern: Es gibt Millionen von Menschen, die alle paar Jahre berufsbedingt umziehen müssen. Diese Menschen haben es satt, bei jedem Umzug ihr Erspartes für Maklergebühren, Doppelmieten, Transport, Grundeinrichtung, Renovierung zu opfern. Weiterlesen »

Knabbern und Gutes tun: Die Chips-Kampagne

3

Wer länger in England war, weiß drei Dinge: 1) Kartoffelchips können eine Delikatesse sein, wenn in kleinen Betrieben hergestellt, mit besten Kartoffeln, reinem Öl und natürlichen Würzmitteln. 2) Sie gibt es dort in kleinen Tüten. 3) Sie sind in jedem Pub als Snack zu haben. Weiterlesen »

Der Nachtschreiber für Nachtschreiber

0

Wem im Dunkeln die besten Ideen kommen, wünscht sich dies: Einen Stift mit einem fluoreszierenden Ring, so dass er sich im Dunkeln leicht finden lässt. Ein Druck auf dessen oberes Ende – schon leuchtet es rund um die Rollerball-Spitze. Weiterlesen »

Xing für die Bahn

0

Wer viel Zug fährt, weiß: Da fahren auch nette, interessante Menschen mit. Man könnte sie häufiger treffen, wenn man wüsste, wo sie sitzen. Wie wäre es mit einem Online-Kontaktforum für Bahnfahrer? Weiterlesen »